• unbezahlte Werbung

Generalprobe.


Moin ihr Lieben!

Für uns beginnt die Turniersaison sonst immer erst wenn wir auch wieder raus ins Grüne können. Dieses Jahr ist es anders, denn Holly und Ich werden auf dem internationalen Turnier "Partner Pferd Leipzig" starten. Bevor ich uns aber dieser Aufgabe stellen werde, haben wir unseren aktuellen Trainingsstand auf einem Trainingsturnier in Friedrichshulde kontrolliert.

Das war eine gute Entscheidung, denn nicht nur Holly stand auf der Bremse. Von der Kulisse beeindruckt, habe ich ich total das Tempo rausgenommen. War verunsichert, habe die Verbindung aufgegeben und an meinen Fähigkeiten gezweifelt. Ich wurde viel zu passiv, wodurch ich Holly zusätzlich verunsicherte. Durch ihr unglaubliches Vermögen und den Willen einen Parcours fehlerfrei zu beenden, hatten wir lediglich einen Zeitfehler in einer der beiden Runden. Dennoch war ich überhaupt nicht mit meiner Leistung zufrieden. Ich habe den Faden verloren und hoffe, dass mir das nicht in Leipzig passieren wird. Trotzdem bin ich davon überzeugt, mit Holly das richtige Pferd mitzunehmen. Abgesehen davon, dass Palu schon raus war, weil er nicht im Familienbesitz ist. Carlsson hätten wir vielleicht noch genannt bekommen, doch ich traue es Holly am meisten zu. Trotz ihrem jungen Alters und der noch "wenigen" Turniererfahrung, macht sie immer einen guten Job. Sie ist sehr fokussiert, mutig und hat mich noch nie hängen gelassen.

Nach dem Trainingsturnier war ich leicht verunsichert und dann kam eine besondere Trainingsmöglichkeit wie gerufen. Mein neuer Sponsor und Partner Ikonic Saddlery hat mich nach Osnabrück auf die Anlage von Karl Brocks eingeladen. Dort haben wir dann nicht nur Hollys neues Equipment ausgesucht und angepasst, sondern auch eine Trainingseinheit bei Karl Brocks bekommen. Diese Springstunde hat mir mein Selbstvertrauen zurückgegeben. Durch die große Halle und den Parcours konnte ich wieder richtig galoppieren und an meinen Defiziten arbeiten. Das Training war kompetent und ich bin mit einem breiten Lächeln vom Pferd abgestiegen. Jetzt kann ich ganz entspannt nach Leipzig fahren. Damit ich dort, vorm ersten Start, nicht auf mich alleine gestellt bin, wird meine Mama mit meiner Trainerin nach Leipzig kommen. Das gibt mir Sicherheit und ich kann letzte Dinge mit ihr besprechen. Die anderen zwei Starts werde ich dann alleine durchziehen, aber mit Laura und Patrick an meiner Seite, die mir sicher noch die letzte Aufregung nehmen werden.

Eure BinieBo

Das folgende Video ist vom Trainingsturnier in Friedrichshulde:

#karlbrocks #ikonic #aufgeregt #friedrichshulde #generalprobe #biniebo

2,574 Ansichten

©BinieBo Blog by BinieBo