• unbezahlte Werbung

Eure Fragen zu unserer Englandreise!


Moin ihr Lieben!

Da noch einige Fragen zu unserer Reise nach England aufkamen, habe ich mir überlegt diese in einem Blogbeitrag zu beantworten.

Fangen wir damit an wie es überhaupt zu der Reise gekommen ist und ob ich Kari vorher schon kannte.

Tatsächlich kannte ich Kari vor der Reise nicht persönlich, sondern nur vom Email und Skype Kontakt. Im letzten Herbst erreichte mich die Email von Kari, ob ich nicht Lust hätte nach England zu kommen und mir die englische Reitkultur ein bisschen anzuschauen. Nach anfänglicher Skepsis habe ich mich auf das Projekt eingelassen. Es war natürlich klar, dass Patrick mit kommt und so wurde die Reise dann geplant. Es hat ein bisschen gedauert bis wir einen passendes Wochenende gefunden haben, doch dann war es soweit und das Abenteuer konnte beginnen!

Wir haben natürlich schon vor unserem Treffen grob besprochen, was wir gerne unternehmen wollten. Unsere Vorstellungen waren schon ziemlich ähnlich und auch als wir uns dann persönlich kennen gelernt haben, kristallisierten sich heraus, dass wir uns super verstehen. Kari plant auch im Bereich Social Media aktiver zu werden und einen eigenen YouTube Kanal aufzubauen. (Grace Saint George) Zusammen mit den Unternehmen Dublin und Weatherbeeta hat sie eine tolle Verlosung für euch organisiert. (Mehr dazu findest du in der Infobox unter DIESEM Video). Wir hatten eine wirklich tolle Zeit in England und haben uns direkt in die Kultur und das Land verliebt. Das war definitiv nicht unser letzter Besuch und wir haben zusätzlich geplant, dass Kari und ihr Freund uns bald in Deutschland besuchen.

Kommen wir nun noch zu euren interessanten Fragen:

1. "Seid ihr auch geritten?"

A: Wir haben einen kleinen Schrittausritt gemacht. Da haben wir aber irgendwie nicht gefilmt. Dann haben wir uns aber überlegt, dass wir so noch etwas cooles für ein Wiedersehen haben. Beim nächsten Mal wollen wir mit Pferden zu der coolen Geländestrecke fahren.

2: "Warum hat Karis Reitkappe einen Überzug?"

A: Ihre Kappe hat keinen festen Schirm. Diese Art von Kappe sieht man auch sehr häufig in der Vielseitigkeit. Daher kann man die Kappe mit stylischen Überzügen aufpeppen, das Ganze hat aber eher einen optischen Grund.

3: "Ist das Outfit was der MeisterMister und du tragen, ein typisches Turnieroutfit?"

A: Es ist das Turnieroutfit für Jagdturniere. Die Jackets sind aus einem festen Wollmaterial und länger geschnitten. Die Damen tragen traditionell eine dunkelblaue Jacken die Männer schwarz und dazu die maisgelben Reithosen.

4: "Warum tragen die englischen Turnierreiter beige Reithosen?"

A: Ganz klar, man verbindet die englische Reiterei mit beigen Reithosen und auch in den Reitsportgeschäften hängen viele beige Reithosen. Auf dem Springturnier, auf dem wir waren, haben wir diese Reithosen zwar auch gesehen, es gab aber auch sehr viele Reiter mit weißen Reithosen. Man kann also sagen, die beigen Reithosen werden dort getragen, es ist aber kein Muss.

5: "Wer kümmert sich um deine Tiere, wenn du im Urlaub bist?"

A: Meine Pferde wurden von meiner Trainerin geritten und alle im Stall haben ein Auge auf meine Pferde, Käse war bei meinen Eltern und um die Katzen haben sich meine Mama und mein Bruder gekümmert!

Wenn ihr noch weitere Fragen habt schreibt mir die hier gerne in die Kommentare.

Eure BinieBo

#dublin #englishequestrian #englischereitkultur #reise #travel

2,052 Ansichten

©BinieBo Blog by BinieBo